Artikel
4 Kommentare

Die schönsten Sonnenuntergänge

17. April 2014 – Ahrensfelde

Beim Sichten meiner Fotos war ich heute fast ein bisschen erstaunt darüber, wie viele schöne Sonnenuntergänge mir im vergangenen Jahr vor die Linse geraten sind. Noch dazu ist ein Großteil der Aufnahmen direkt hier hinter meinem Häuschen entstanden. Ich würde sagen: man könnte deutlich schlimmer wohnen.

Best of Sonnenuntergänge

An dieser Stelle will ich auch gar nicht mehr großartig reden. Seht einfach selbst, was sich da in den vergangenen, ca. 12., Monaten so ergeben hat. Mögen uns allen noch viele, tolle Sonnenuntergänge bevorstehen! Einen schönen Abend euch da draußen :)

12. März 2014 – Hamburg Alster

12. März 2014 – Hamburg Alster

2. April 2014, Reitstall Studt, Ahrensfelde

2. April 2014, Reitstall Studt, Ahrensfelde

16. April 2014 – @home

16. April 2014 – @home

 

17. April 2014 – Ahrensfelde

17. April 2014 – Ahrensfelde

17. Mai 2014 – Sylt by Jan

17. Mai 2014 – Sylt by Jan

25. Juni 2014 – Ahrensfelde

25. Juni 2014 – Ahrensfelde

3. September 2014 – Warnemünde by Jan

3. September 2014 – Warnemünde by Jan

15. September 2014 – Ahrensfelde

15. September 2014 – Ahrensfelde

8. Oktober 2014 @home

8. Oktober 2014 @home

Sonnenuntergang 27. Oktober 2015 – Hamburg Innenstadt

27. Oktober 2015 – Hamburg Innenstadt

27. November 2014 – @home

27. November 2014 – Siek

Sonnenuntergang

27. Februar 2015 – @home

 

NicMag

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

4 Kommentare

  1. Avatar

    Ein Sonnenuntergang ist ein Segen für jeden Fotografen. Bei dem leicht gedämmten Licht lassen sich wunderschöne Fotos schießen. Der schöne Farbenmix des Naturschauspiel bildet das perfekte Highlight für jedes Bild. Mir persönlich ist natürliches Licht zum Fotografieren generell lieber als künstliches Licht. Da muss man solche optimalen Bedingungen möglichst oft ausnutzen. Mein Tipp: Immer eine Kamera mitnehmen, dann ist man für jede Gelegenheit gerüstet!

    Antworten

    • NicMag

      Der geneigte Amateur hat natürlich nicht immer eine Kamera dabei. Es passiert so oft, dass ich im Auto auf dem Weg nach Hause bin und plötzlich denke ich: Wow, unglaublich, was für ein Abendhimmel. Meistens ziehe ich dann einfach das smartphone aus der Tasche, und bin trotzdem ganz glücklich, den Moment auf diesem Wege für mich bewahrt zu haben. Viele Grüße :)

      Antworten

Leave a Reply

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.