Artikel
0 Kommentare

Zeig mir deinen Rucksack: Katharina von 1001 Gewürze

Rucksack Jute-Beutel 1001 Gewürze

Yeah! Hier kommt eine neue Folge meiner Lieblings-Serie: Zeig mir deine Tasche, bzw. Zeig mir deinen Rucksack! Die liebe Katharina „Tinky“, Freundin, ehemalige Kollegin und erfolgreiche Inhaberin von 1001 Gewürze zeigt uns ihren Rucksack und ich bin begeistert. Endlich mal das wahre Leben, mit Kekskrümeln und allem, was dazu gehört 🙂

Ein Rucksack wie das wahre Leben!

Katharina Wilck 1001 Gewürze

Katharina Tinky Wilck und ihr Rucksack

Katharina ist nicht nur Chefin der wunderbaren Gewürz-Manufaktur 1001 Gewürze, sondern auch Mutter eines zweijährigen Knirpses. Und das spiegelt ihr Rucksack auch deutlich wieder. Darin finden sich neben gängigen Tascheninhalten wie einem schönen Portemonnaie, Taschentüchern und einem praktischen Einkaufsbeutel auch Kekse für den Kleinkindhunger zwischendurch, teilweise schon angeknabbert. Das ist mal eine ehrliche Tasche, die all jene beglücken dürfte, die allzu aufgeräumte Taschen im Rahmen dieser Reihe bemängelten 🙂 Aber ich will auch gar  nicht lang quatschen, schauen wir doch einfach mal rein:

Die Tasche in der Tasche …

Herrlich, oder? Eine kleine Besonderheit möchte ich noch hervorheben: Seht ihr das kleine Täschchen mit dem Fuchs drauf? Das ist die sogenannte Tasche in der Tasche. Katharina erklärt mir dazu: „Wenn ich meine Tasche mal wechsle und statt des praktischen Rucksacks eine richtige Handtasche mitnehme, muss ich nur das kleine Täschchen umpacken und habe alles, was ich brauche. Darin befinden sich z. B. meine Papiere, ein Deo für alle Fälle, eine Bürste und andere wichtige Dinge.“

Sehr clever: Die Tasche in der Tasche

Sehr clever: Die Tasche in der Tasche

Coole Sache, oder? Über eine Tasche in der Tasche denke ich vielleicht auch mal nach. Sehr stylisch finde ich ja auch Katharinas Einkaufsbeutel aus Jute mit den lässigen Gewürz-Sprüchen. „Da muss ordentlich Majoran“ … hihi. Ich selbst bin ein großer Freund solcher Beutel, stelle allerdings viel zu oft im Supermarkt fest, dass all meine Einkaufsbeutel zuhause liegen. Da besteht noch deutlicher Optimierungsbedarf. Und wie haltet ihr das? Einkaufsbeutel immer am Start? Tasche in der Tasche? Allzeit Kekse dabei? Ich freue mich über jeden, der mich und uns in seine Tasche schauen lässt. Also: Freiwillige vor! Mehr über Katharinas Gewürz-Imperium-Manufaktur findet ihr übrigens auch hier bei nicmag, ich habe schon vor einiger Zeit darüber geschrieben. Und nun wünsche ich euch einen bezaubernden Tag, nicht vergessen: Da muss ordentlich Majoran 😉

Jute-Beutel 1001 Gewürze Majoran

Jute-Beutel, die Zweite

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.