Artikel
0 Kommentare

Zu Gast im Studio von Serena Goldenbaum

Aufmerksame Leser erinnern sich sicherlich an das Vorher-Nachher-Styling nics bei Serena Goldenbaum. Für alle, die genauer wissen wollen, wie der Lieblings-Arbeitsplatz von Serena aussieht, habe ich ein paar Eindrücke aus dem Studio von Deutschlands Top-Schönheitsexpertin mitgebracht. 

Jede Frau kann strahlen

nic und Serena im Fachgespräch ©Frank Waberseck

nic und Serena Goldenbaum im „Fachgespräch“ ©Frank Waberseck

Die ersten Jahre ihrer Karriere arbeitete Serena vor allem dort, wo sie gebraucht wurde. Prominente wie Helene Fischer, Sylvie Meis, Eva Padberg, Heidi Klum, Susan Sarandon schwören auf ihr Können als Make-Up-Artist und so war und ist sie dort im Einsatz, wo sie gebucht wird. Sei es bei der ECHO-Verleihung, der Goldenen Kamera, Fernseh-Shows wie Let’s Dance oder eben an jedem Ort, wo z. B. Helene Fischer auf Tournee ist. Ein Buch, das Serena Goldenbaum 2008 veröffentlichte, war letztlich der Auslöser dafür, sich auch ein eigenes Studio in Hamburg einzurichten.

Sein Titel: „Beauty for you“: „Ich zeige Ihnen, wie schön Sie sind“. „Es ging mir vor allem darum, zu zeigen, wie wichtig die innere Schönheit für die Wirkung nach außen ist“, erzählt Serena mir im Interview, „allerdings folgte prompt Kritik von Menschen, die meinten, ganz normale Frauen könnten eben doch nicht so strahlen, wie Models und andere Prominente.“

Workshops für jede Frau

Diese Kritik führte letztlich dazu, dass Serena sich entschloss, einen Ort der Schönheit zu schaffen, ein eigenes Studio, in dem jede Frau lernen kann, das Optimale aus sich herauszuholen. „Das Studio sehe ich als geschützten Raum, in dem wirklich jede Frage zum Thema Schönheit gestellt und beantwortet werden kann. Hier kann auch eine Pfarrers-Frau mal ein ausgefallenes Make-Up ausprobieren und ich zeige jeder Frau, wie sie sich optimal schminken kann. In meinen Workshops zum Beispiel schminke ich die eine Gesichtshälfte und die Teilnehmerinnen die andere Hälfte. Und danach können sie das Erlernte auch ganz einfach zu Hause anwenden.“

Das Studio von Serena Goldenbaum

Eine Aussage, die nic natürlich auch noch überprüfen wird. So ein Workshop ist definitiv mein nächster Plan an der Schönheitsfront. Aber hier erstmal ein paar Eindrücke von Serenas Studio in Hamburg. Soviel sei gesagt: Es ist ihr tatsächlich gelungen, einen Ort mit absoluter Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen, was allerdings nicht nur am tollen Ambiente liegt, sondern vor allem auch an der unglaublich-positiven Energie, die Serena Goldenbaum ausstrahlt!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle Angebote von Serena Goldenbaum, vom Beauty Workshop bis zum Event Styling gibt es natürlich auf ihrer Homepage. Und auch besagtes Buch gibt es dort als ebook zum Download. In diesem Sinne: Alles Schöne für Sie und euch :)

Nic & Serena

Nic & Serena

NicMag

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

Leave a Reply

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.