Artikel
2 Kommentare

Malle für alle – Auszeit in Canyamel

Der Strand von Canyamel, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Für viele ist Mallorca der Inbegriff für Remmidemmi und Ballermann-Urlaub. Doch damit werden wir der Balearen-Insel nicht gerecht. Es gibt so viele schöne – und vor allem ruhige – Ecken und Flecken hier, dass auch Erholung pur problemlos möglich ist. Einer davon ist das Örtchen Canyamel im Osten der Insel. Malerisch gelegen, herrlich überschaubar und Lieblingsziel für Menschen, die gern Tennis spielen :)

Abenteuerliche Anreise

Als Freiberuflerin, also Selbständige, habe ich nur selten wirklich Urlaub. Also so richtigen Urlaub ohne jegliche Arbeit. Selbst, wenn ich reise, bleiben Computer und Telefon nie ganz aus. So auch diesmal, allerdings blieb es wirklich bei etwa einer halben Stunde Arbeit am Morgen. Der Rest der Zeit gehörte dem Nichtstun, elegant abgemischt mit guten Gesprächen und etwas Sport, aber dazu später mehr.

Sturmschaden in Canyamel – Foto: Nicole Stroschein

Sturmschaden in Canyamel – Foto: Nicole Stroschein

Am Tag unserer Anreise tobte ein schweres Unwetter auf Mallorca. Ziemlich genau mit unserer Landung begann es auf der Insel stark zu gewittern, es regnete stundenlang so heftig, dass viele Straßen und Orte überschwemmt wurden, auch Canyamel. Das ganze Ausmaß wurde uns aber erst am nächsten Tag bewusst. Unser Bus fuhr zwar durch enorme Wassermassen, es hörte den ganzen Abend nicht auf zu regnen, blitzen und donnern und im Hotel fiel am Abend der Strom aus, aber mehr bekamen wir von dem Unwetter – zum Glück – nicht mit.

Sturmschaden in Canyamel – Foto: Nicole Stroschein

Sturmschaden in Canyamel – Foto: Nicole Stroschein

Sturmschaden in Canyamel – Foto: Nicole Stroschein

Sturmschaden in Canyamel – Foto: Nicole Stroschein

Die Tage danach

Trotz der Sturmschäden, ging das Leben in Canyamel am nächsten Tag natürlich weiter. Viele Helfer und Einsatzkräfte begannen mit den Aufräumarbeiten und verloren dabei nie die gute Laune. Bewundernswert, mit wieviel Tatkraft alle anpackten! Der Sturm hatte teilweise ganze Bäume ins Wasser gespült, das Meer war immer noch unruhig und baden nur in einem kleinen Bereich möglich. Die Lifeguards am Strand passten sehr gut auf, dass niemand zu Schaden kam.

Der Strand von Canyamel nach dem Sturm – Foto: Nicole Stroschein Mallorca

Der Strand von Canyamel nach dem Sturm – Foto: Nicole Stroschein

Der Strand von Canyamel auf Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Der Strand von Canyamel auf Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Erholung und Sport

Hotel Canyamel Park, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Hotel Canyamel Park, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Der Alltag in Canyamel kehrte trotz des Unwetters schnell zurück. Und so verbrachten wir wunderschöne Tage in dem bezaubernden Örtchen. Ziel der Reise war Erholung, abgemischt mit ein bisschen Tennis. So gut es das operierte Knie halt zuließ … Die Möglichkeiten in dem Örtchen waren und sind auf jeden Fall für beides perfekt.

Tennis in Canyamel, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Tennis in Canyamel, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

 

 

Unser Hotel, das Canyamel Park, liegt nur wenige Gehminuten vom örtlichen Tennis-Club entfernt, Hotelgäste spielen dort zu günstigeren Konditionen. Zudem sind sowohl Hotel als auch Tennis-Anlage sehr gepflegt und wir sind hier ausschließlich gut-gelaunten und sehr hilfsbereiten Menschen begegnet!

Canyamel? Jederzeit wieder!

Grundsätzlich gehöre ich zwar zu den Menschen, die immer wieder gern neue Orte kennenlernen. Dieser charmante Ort auf Mallorca und der Urlaub dort haben mir allerdings so gut gefallen, dass ich sehr gern noch einmal dorthin zurückkehren würde. Allein schon, um weitere Ideen für neue Geschichten zu sammeln. Denn letztlich war es nicht nur Urlaub, sondern eine Art Dienstreise, gemeinsam mit meiner lieben Freundin Heike, mit der ich den Blog Das Elternhandbuch betreibe.

Es ist also gut möglich, dass wir zurückkehren nach Canyamel. Und bis dahin schwelge ich noch ein bisschen in Erinnerung. Also nehmt das und lasst es euch gut gehen :)

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

Hotel Canyamel Park, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Hotel Canyamel Park, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Hotel Canyamel Park, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

Hotel Canyamel Park, Mallorca – Foto: Nicole Stroschein

"<yoastmark

NicMag

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.