Artikel
0 Kommentare

Harald Braun: Scheunenherzen

Es ist ziemlich genau ein Jahr her, dass ich euch hier „Das Gummistiefel Gefühl“ von Harald Braun ans Herz legte. Ein Riesen-Spaß, vor allem, weil der Autor ziemlich genau meinen Humor-Nerv trifft. Harald Braun kann schreiben, da gibt es keine zwei Meinungen und das hat beweist er auch als Journalist schon seit vielen Jahren, sei es für „Allegra“, „Stern“, „die Zeit“ oder „Welt am Sonntag“. Klar, dass ich keine Sekunde zögerte, als mir sein neuestes Buch in die Hände fiel.[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Zu Gast bei Flürmchen und seiner Illustratorin

Kürzlich ist mir eine Zeichentrick-Figur begegnet, die mir sofort gefiel. Das Flürmchen erinnert mich irgendwie entfernt an den guten, alten Pumuckl, den ich als Kind sehr geliebt habe. Flürmchens geistige Schöpferin Britta ist Illustratorin. Und sie war so lieb, mir einen exklusiven Einblick in ihre zwei Arbeitswelten zu geben. Flürmchen und die anderen Figuren aus Brittas Hand entstehen nämlich teilweise auf klassische Art am Zeichentisch und und teilweise mit modernster Technik am Computer. Doch lassen wir Britta lieber selbst erzählen[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Claudia Winter – Aprikosenküsse

Man nehme: eine (ziemlich unsympatische) Food-Journalistin, die großartig im Austeilen aber ziemlich bescheiden in zwischenmenschlichen Angelegenheiten ist. Dazu ein liebevoll-geführtes Familienrestaurant in der Toskana, das so ziemlich jedes wunderbare Italien-Klischee bedient. Und schließlich eine ziemlich ungerechte Kritik besagter Journalistin über eben dieses Restaurant – fertig ist die Ausgangs-Situation für einen Roman, der etwas ganz besonderes ist.[Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Von Himmelsdieben und Bernsteinzimmern – Zu Gast bei Peter Prange

Er schrieb Bestseller wie „Das Bernstein-Amulett“, „Die Principessa“, „Himmelsdiebe“ oder zuletzt „Der Kinderpapst“. Seine Bücher verkaufen sich in Millionen-Auflage und wurden in 24 Sprachen übersetzt und verfilmt. Wer nun aber glaubt, dass historische Romane auch in historisch-angehauchtem Ambiente verfasst werden wollen, täuscht. [Weiterlesen]

Artikel
3 Kommentare

Der perfekte Sonntag mit Julia Karnick

Es ist schon eine Weile her, da habe ich mich ausführlich zum Thema Glück geäußert. Und natürlich mag ich sie nach wie vor, diese kleinen Glücksmomente des Lebens. Vor allem, wenn sie völlig überraschend daherkommen, wie ein Überraschungsei gleich drei Freuden auf einmal liefern und ein Wochenende dadurch ganz anders verläuft als das vorher zu erwarten war.

[Weiterlesen]