Artikel
0 Kommentare

Trogir bei Nacht!

Schon am Tage ist das Städtchen Trogir an der kroatischen Adria-Küste unglaublich schön. Darüber schrieb ich ja bereits in diesem Beitrag. Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und auch über Trogir bei Nacht ein paar Worte, bzw. Ansichten loswerden.

Romantik pur: Trogir bei Nacht!

Die Temperaturen im August  liegen in Trogir stetig über 30 Grad. Und auch am Abend ist es nur unwesentlich kühler. Das bedeutet aber auch, dass man hervorragend in leichten Sommerkleidchen durch die kleinen und nun wunderschön beleuchteten Gassen schlendern kann. Oder man gönnt sich ein kühles Getränk am Hafen und beobachtet die Menschen und Yachten, bzw. Boote. Ein unvergessliches Erlebnis. Aber seht selbst:

Die Atmosphäre ist einfach unvergleichlich, die Menschen sehr, sehr freundlich und dabei nie aufdringlich. Hier kann man problemlos die Kinder losschicken, damit sie sich selbst ein Eis kaufen. Und wenn dann einmal ein warmer Sommerregen das Örtchen erfrischt, ergeben sich daraus die charmantesten Erlebnisse der besonderen Art. Aber dazu an anderer Stelle mehr. Weitere Infos zu Trogir gibt es zum Beispiel hier 🙂

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.