Artikel
0 Kommentare

Zeig mir deine Tasche: Sandra

Sandras Tasche von Billabong mit Inhalt

Kluge Menschen bewahren sich das Gefühl von Urlaub ganzjährig. Eine von ihnen ist Sandra, Zahnmedizinische Fachangestellte aus Großhansdorf. Ihre Handtasche von Billabong riecht förmlich nach Sonne, Strand und Meer. Und das auch im Dezember.

Urlaubs-Mitbringsel

Sandra und ihre Tasche von billabong

Sandra und ihre Tasche von billabong

Und diese fröhliche, kleine Tasche sieht nicht nur nach Urlaub aus. Sie ist auch ein Mitbringsel aus der Türkei. Obwohl Sandra eine ganze Reihe von Taschen besitzt, nutzt sie im Moment nur diese. Erklärung: „Sie ist groß genug, um alles unterzubringen, was ich wirklich brauche, dabei aber schön handlich. Seit mein kleiner Sohn keine Windeln mehr braucht, genieße ich es sehr, nur noch eine kleine Tasche mitzunehmen.“ Jeder, der mal das Equipment für Kleinkinder im Windelalter transportieren musste, wird Sandra nur allzu gut verstehen. Aber was verbirgt sich denn nun in diesem gutgelaunten, kleinen Täschchen?

Geld, Pflege, Dokumente

Sandras Tasche von Billabong mit Inhalt

Sandras Tasche mit Inhalt

Wir sehen ein großes Portemonnaie, einen Kalender für das Jahr 2015 von der Raiffeisenbank, ein Loom-Band, von dem Sandra meint, es habe ihr Neffe für sie geknüpft. Eine Creme, einen Fettstift für die Lippen, einen Traubenzucker-Bonbon, ein Stoffmuster für Plissees, die Sandra anfertigen lassen möchte (sie hat kürzlich ein Haus saniert und umgebaut) und zwei kleine Mäppchen für Dokumente. Letztere sind mir bisher noch nicht begegnet, bzw. zuletzt vor vielen Jahren. Man nannte sie damals Brieftasche. Sandra hat also gleich zwei davon. In einem steckt ihr Führerschein und die Papiere für das Auto (vorbildlich). Das andere beherbergt diverse Zettelchen, Visitenkarten, Passfotos und Telefonnummern, z. B. vom Kinderkrankenhaus um die Ecke. Also genau die Sachen, die bei mir irgendwo im Portemonnaie stecken oder lose durch die Tasche fliegen. Ich würde sagen, Sandra ist einfach klug, diese Dinge getrennt voneinander aufzubewahren, so dass sie den Überblick behält.

Sandras Dokumenten-Mäppchen

Sandras Dokumenten-Mäppchen

Ansonsten ein eher überschaubarer Tascheninhalt. Aber auch das passt ja zu einer aufgeräumten Person wie Sandra. Interessant: Schlüssel und Telefon hat sie nicht in der Handtasche, diese Dinge verwahrt Sandra wohl in ihrer Jacke. Ich denke, ich muss mich jetzt mal dringend nach Urlaubszielen für das Frühjahr umschauen. Diese Tasche von billabong hat mich irgendwie animiert. Ich möchte Strand! In diesem Sinne: Schönen Tag euch allen 🙂

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.