Artikel
0 Kommentare

Nic mag Glaubensbekenntnisse

Man kann nicht sagen, dass Nic gläubig im klassischen Sinne ist. Auch wenn es natürlich viele Dinge gibt, an die ich glaube. Meine junge Co-Autorin Luzie verfügt dagegen auch über einen sehr klassischen Glauben. Sie überraschte mich  kürzlich mit einem Text, den sie im Religions-Unterricht verfasst hat, als sie aufschreiben sollte, was sie über Gott denkt.

Luzies-text-with-heartBewegende Worte, nicht nur für ein neunjähriges Mädchen. Das sah Joe Calvanelli von iostudio.de ganz genauso. Und so kam es, dass Luzie einen Nachmittag in seiner Aufnahme-Box verbrachte, um ihren eigenen Text dort für die Nachwelt festzuhalten.

Und Joe hat die Aufnahme dann in einem seiner Songs verarbeitet. Einem ganz besonderen Song, in dem Joe an einen geliebten Menschen denkt, den er verloren hat. Und, wie immer man zu Gott oder der Kirche als Institution stehen mag – Glaube ist etwas, das uns alle bewegt, und uns nach vorn schauen lässt. Nic jedenfalls hat die Kooperation zwischen Joe und Luzie sehr berührt. Aber sehen – bzw. hören Sie doch einfach selbst. Hier geht es zu

God gave no second chance

Kleiner Tipp: Luzie ist ganz am Ende zu hören 🙂
In diesem Sinne, einen besinnlichen Advents-Sonntag für alle!

Foto 1

Veröffentlicht von

Nic arbeitet seit Anfang der 90er Jahre als Journalistin für diverse große Zeitschriften. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. NicMag gibt diesen Geschichten jetzt auch virtuell Raum. Und bietet somit die Möglichkeit, auch über Hintergründe und Themen zu schreiben, für die im Print nicht immer genug Platz war und ist.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.